Organisation und Personen

VORSITZ - VORSTAND - GESCHÄFTSFÜHRUNG

Die Vorstandswahlen am 24.10.2020 (mehr zum Studientag mit Jahresversammlung) erbrachten folgendes Ergebnis:
Vorsitzender des Geschichtsvereins 

Prof. Dr. DOMINIK BURKARD
Inhaber des Lehrstuhls für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit an der Universität Würzburg
Erster Stellvertretender Vorsitzender
Prof. Dr. DIETMAR SCHIERSNER
Leiter des Fachbereichs Geschichte und ihrer Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten in Oberschwaben
Zweiter Stellvertretender Vorsitzender
NN, wird später festgelegt
Weitere Mitglieder des Vorstands
Dr. DANIELA BLUM, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Diözesanmuseum, Rottenburg
Pfarrer DIETMAR KRIEG, Leiter der Seelsorgeeinheit Heidenheim-Nord
Prof.In Dr. MARIA-MAGDALENA RÜCKERT, Abteilungsleiterin am Landesarchiv Baden-Württemberg in Ludwigsburg
Dr. UWE SCHARFENECKER, Domkapitular in Rottenburg am Neckar
Dr. OLIVER SCHÜTZ, Leiter Erwachsenenbildung in Ulm
Mitglieder des Vorstands qua Amt
ANGELA ERBACHER, Leiterin des Archivs der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar (Schriftführerin)
Dr. VERENA WODTKE-WERNER, Direktorin der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Stuttgart

Geschäftsführung | Wissenschaftliche Koordination
Dr. MARIA E. GRÜNDIG, Stuttgart, mariae.gruendig@drs.de
Geschäftsstelle
Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart,  0711/9791-4421, info@gv-drs.de
Protektor
Der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist Protektor des Geschichtsvereins.     
Bischof Dr. GEBHARD FÜRST

Berichte über den Verein und seine Tätigkeit 
In der Rubrik Chronik finden sich im Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte (RJKG) jährlich Berichte über das Geschehen des Geschichtsvereins, u.a. Tagungs- und Veranstaltungsberichte. In Band 19 (2000), S. 383-387, ist ein Bericht über den Festakt „20 Jahre Geschichtsverein, 1979-1999“ veröffentlicht. Hierin sind zudem die wichtigsten Daten aufgeführt, die die ersten zwanzig Jahre des Bestehens dokumentieren. Aus Anlass des vierzigjährigen Bestehens des Geschichtsvereins 2019 verfasste Dr. Maria E. Gründig einen Rückblick für das RJKG 39 (2020), publ. 2021.